Vernetzte Sandburg Kommunikation im Urlaub

Donnerstag, 22. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Urlaub Kommunikation


Auch in den Ferien wollen die Deutschen mobil erreichbar sein. Trotz der Hightech-Strandspielzeuge ist die klassische bunte Postkarte für zwei von drei Urlaubern nach wie vor unverzichtbares Muss. Nur fünf Prozent der Reisenden sparen sich die Schreibarbeit und rufen stattdessen an. Jeder sechste Urlauber ist Totalverweigerer und meldet sich überhaupt nicht aus den Ferien. Weiterhin chancenlos ist auch in diesem Jahr die Multimedia Message (MMS) mit angehängtem Urlaubsfoto. Obwohl 23 Prozent der Urlauber ein Foto-Handy im Gepäck haben, wollen nur knapp zwei Prozent eine digitale Foto-Postkarte senden. Zwar ist die Zahl der MMS-fähigen Handys im Vergleich zum letzten Jahr sprunghaft gestiegen, doch die Preise für versendete MMS sind unverändert sehr hoch.
stats