Branche Verbesserte Akkulaufzeiten und Navigationssystem für zukünftige mobile All-in-One Telefone

Mittwoch, 21. September 2005

"2 Tage Akkulaufzeit während aktiver Nutzung des Handys" steht für die Deutschen ganz oben auf der Wunschliste für ein universelles, persönliches mobiles Multifunktions- und Telekommunikationsgerät. 46 Prozent der Handy-Besitzer versenden über MMS Bilder und Fotos, während 23 Prozent diese Funktion für das Übertragen von Video- oder Audio-Clips nutzen. Das Versenden von Fotos und Bildern ist die häufigste Anwendung der Handy-Nutzer in Japan (80 Prozent), Frankreich (68 Prozent), Korea (66 Prozent) und Großbritannien (65 Prozent). Als Hauptgrund für eine mangelnde MMS-Akzeptanz führen 46 Prozent der Handy-Nutzer "zu hohe Gebühren" an, während 22 Prozent meinen, dass die "Qualität der Fotos und Videos" unzureichend ist und 15 Prozent glauben, dass es Interoperabilitätsprobleme gibt. Die Kameranutzung ist ebenfalls weit verbreitet. 59 Prozent der Besitzer eines Foto-Handys verwenden diese Funktion mindestens einmal wöchentlich. Am häufigsten kommen Foto-Handys in Frankreich, Korea und in Großbritannien zum Einsatz. Hier fotografieren fast ein Viertel der Befragten täglich. Dagegen wird auf die Kamerafunktion in PDAs weniger häufig zurückgegriffen. Nur 46 Prozent der PDA-Besitzer, deren PDA mit einer Kamera ausgestattet ist, fotografieren damit mindestens einmal pro Woche. Laptop-Nutzer in sich entwickelnden Märkten wenden Internet-Telefonie weitaus häufiger an als Laptop-Besitzer in bereits entwickelten Märkten. In Brasilien, Indien und Russland telefonieren 44 Prozent, 30 Prozent bzw. 22 Prozent der Laptop-Besitzer mit VoIP über das Internet, verglichen mit nur zwei Prozent in Japan und den Niederlanden.
Jetzt suchen >>
stats