Branche Unternehmen bewegen mehr als Politiker

Donnerstag, 18. Juli 2013
Quelle: Ipsos
Quelle: Ipsos
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland China Ipsos


Nicht die Politiker verändern die Welt - da sind sich Befragte aus 23 Ländern überwiegend einig. Eine viel größere Macht wird Unternehmen zugeschrieben, vor allem in Deutschland. Nur ein Fünftel der Deutschen sind der Meinung, dass Politiker in der Lage sind, die Welt verändern zu können, alle anderen trauen dies eher Unternehmen zu.
 
Männer und Frauen gleich welchen Alters, trauen ihren Volksvertretern nicht besonders viel zu. Mehr als drei Viertel der Befragten (79 Prozent) sehen in den Unternehmen des Landes ein höheres Potenzial wirklich etwas in der Welt zu verändern als bei ihren Politikern. Damit liegt Deutschland international an der Spitze der „Skeptikerskala“. Der weltweite Durchschnittswert liegt bei 63 Prozent.
 
In China ist die Mehrheit der Befragten der Meinung, ihre Politiker hätten Potenzial die Welt zu verändern, nur 44 Prozent meinen, dass Unternehmen mehr bewegen können. Dieses Ergebnis liegt sicher in den politischen Strukturen im Reich der Mitte begründet. Überraschend dagegen, dass auch die Italiener eher der Meinung sind, dass ihre Politiker etwas verändern können (53 Prozent) als Unternehmen (47 Prozent). Vielleicht ist damit vor allem ein ganz bestimmter Politiker gemeint.
 
Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos. Ipsos Open Thinking Exchange (IOTX) ist das globale Innovationscenter von Ipsos.
Jetzt suchen >>
stats