Branche Unterhaltung im Internet ist ein "Glücksspiel"

Donnerstag, 09. Dezember 2004

22 Millionen Deutsche surften im Oktober dieses Jahres auf Unterhaltungswebsites. Glücksspielwebsites wurden von 6,6 Millionen Menschen besucht. Glücksspielfirmen schalten ihre Online-Werbung überwiegend auf Nachrichten- und Magazinwebsites, praktischen Diensten, Websites von TV- und Radiosendern, sowie auf Portalen und Suchmaschinen. Die Online-Kampagnen dieser Firmen machten im Oktober 1,5 Prozent aller Werbekampagnen im Internet aus. Von den deutschen Top 15 Werbenden der Glücksspielbranche sind Tipp24, Bluevex, Betandwin, Planet49 und MyBet auch in den deutschen Top 20 Glücksspielwebsites vertreten. So wird deutlich, dass der Einsatz von Online-Werbung hohe Zugangszahlen bringen kann. Der Wettbewerb im Online-Glücksspielbereich verstärkt sich zunehmend. Websites müssen also mehr denn je sicherstellen, dass sie die richtige Zielgruppe mit den richtigen Mitteln ansprechen und halten.
Jetzt suchen >>
stats