Branche Umweltfreundlicher unterwegs

Mittwoch, 15. Juni 2011
© Dieter Schütz / PIXELIO
© Dieter Schütz / PIXELIO

Der Wunsch nach umweltfreundlichen Fahrzeugen fördern das Kaufinteresse an E-Bikes: 30% der Deutschen zeigen Interesse am Kauf eines Elektrorollers, 26% können sich den Kauf eines Elektrofahrrads vorstellen.

Für Elektroroller interessieren sich eher die jüngeren, für Elektrofahrräder eher ältere Menschen. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung verspricht damit vor allem der Markt der Elektrofahrräder hohe Wachstumsraten. Die 2010 in Deutschland verkauften 200 000 Elektrofahrräder dürften 2011 deutlich übertroffen werden. Da Elektrofahrräder und Elektroroller Vorreiter moderner, grüner Innenstadtmobilität sind, wird dieses Wachstumssegment zunehmend auch für die Automobilbranche interessant. So erweitert die Kleinmarke des Daimler-Konzerns smart seine Produktpalette 2012 um ein Elektrofahrrad und einen Elektroroller.

Dies sind die wichtigsten Ergebnisse einer repräsentativen Studie der Marktforschung Puls bei 1.000 Autofahrern in Deutschland.
stats