Umsatzzahlen 2017 B2B International berichtet über Rekordwachstum

Donnerstag, 22. Februar 2018
B2B International hat ein CATI-Studio in Manchester
B2B International hat ein CATI-Studio in Manchester
© B2B International

Der britische Marktforscher B2B International meldet für 2017 ein Umsatzplus von 28 Prozent auf 10,9 Millionen Britische Pfund (GBP). Im Jahr 2016 hatte der Umsatz bei rund 8,5 Millionen GBP gelegen.
 

B2B International hat Büros in Manchester, London, New York, Chicago, Shanghai, Peking, Singapur und Düsseldorf. 
„Wir sind zu einem wahrhaft internationalen Unternehmen geworden. Nordamerika ist nun unser wichtigster Markt und überholt zum ersten Mal Großbritannien. Da Kontinentaleuropa mittlerweile fast ein Viertel unseres Geschäfts ausmacht und die Forschung in Asien nach wie vor gefragt ist, verfügen wir über ein ausgewogenes Verhältnis zwischen unseren Schlüsselmärkten“
Matthew Harrison, CEO B2B International
Vor allem in Deutschland und in den USA sei das Unternehmen besonders stark gewachsen, sagt CEO Matthew Harrison. Gegründet wurde das Unternehmen, das auf B2B-Marktforschung spezialisiert ist im Jahr 1998 durch Vater und Sohn Paul und Nick Hague. Nick Hague ist noch als Chairman von B2B International im Unternehmen tätig. In Manchester führt B2B International ein CATI-Studie mit 60 Plätzen und ausgebildeten Interviewern für zahlreiche Sprachen. In Peking wird ein weiteres Studio mit 20 Plätzen und lokaler Expertise betrieben.
Jetzt suchen >>
stats