Branche Synovate übernimmt Roland Berger Marktforschung

Mittwoch, 28. Dezember 2005

Roland Berger Strategy Consultants hat ihre Marktforschungstochter Roland Berger Market Research an Synovate verkauft. Alle Mitarbeiter werden übernommen. Mit dem Verkauf ihrer Marktforschungstochter konzentriert sich die Roland Berger Strategy Consultants nunmehr ganz auf ihr Kerngeschäft. Synovate wiederum profitiert von der Branchenexpertise und der Verwurzelung der Roland Berger Market Research in Deutschland und kann so ihre Marktposition hierzulande deutlich ausbauen. Die beiden Institute sind in etwa gleich gross und setzten beide jeweils rund 10 Millionen Euro in 2005 um. Harald Hasselmann, bisheriger und auch zukünftiger Geschäftsführer der Roland Berger Market Research, wird zum 1. Januar 2006 Geschäftsführer von Synovate Deutschland. Er tritt die Nachfolge von Martin Wegner an. Wegner, der bisherige Geschäftsführer von Synovate Deutschland, wird aus dem aktiven Management in den Ruhestand treten und für eine Übergangszeit eine neue Beraterrolle für Synovate Westeuropa übernehmen. Wegner war zuvor Geschäftsführender Gesellschafter des 1986 gegründeteten Wiesbadener Marktforschungsinstitut Apel & Wegner, das 2002 an Synovate ging. Harald Hasselmann war vor seiner Tätigkeit bei Roland Berger Geschäftsführer von Ipsos, Hamburg. Er wird seine Arbeitszeit zwischen den Hauptniederlassungen von Synovate in Wiesbaden und München aufteilen. Harald Hasselmann wurde im Mai diesen Jahres in den Vorstand des Arbeitskreises Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute (ADM) gewählt.
stats