Branche Symrise setzt auf Social Media

Dienstag, 04. August 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

Symrise Konsumentenforschung Teilbereich Dag Piper


Symrise erweitert seinen Bereich der Konsumentenforschung um einen neuen Teilbereich, der sich ausschließlich Social Media widmen wird. Ziel ist es, durch neue Methoden den Konsumenten von heute besser zu verstehen. Laut Dr. Dag Piper, Global Director Sensory & Consumer Sciences bei Symrise, lassen sich modernen Konsumenten nicht mit Methoden von gestern wie klassischen Befragungen untersuchen. Erste erfolgreiche Projekte haben für Symrise bewiesen, dass eine gezielte Analyse der Peer-to-Peer Kommunikation weitaus aussagekräftigere Erkenntnisse für die qualitative Konsumentenforschung erbringt als bisherige Verfahren - gerade, um Verbraucherwünschen möglichst früh auf die Spur zu kommen. Traditionelle Verfahren werden parallel dazu weiterhin eingesetzt.
Jetzt suchen >>
stats