Stratosphärensprung Wichtig für Österreich?

Montag, 14. Januar 2013
Die Bedeutung verschiedener Persönlichkeiten für Österreich (Quelle: Spectra)
Die Bedeutung verschiedener Persönlichkeiten für Österreich (Quelle: Spectra)

Der Österreicher Felix Baumgartner hat mit seinem Stratosphärensprung für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Eine aktuelle Studie untersuchte nun welche Bedeutung Felix Baumgartner für das Land Österreich hat. Um die Antworten richtig einschätzen zu können, wurde auch die Bedeutung anderer Persönlichkeiten erhoben.

Konkret wird Felix Baumgartner von jedem fünften Österreicher als sehr wichtig für unser Land eingeschätzt, während ihn 17% für überhaupt nicht wichtig halten. Aus dem überprüften Personenkreis kristallisiert sich Bundespräsident Heinz Fischer als am wichtigsten für Österreich heraus. Immerhin 45% der Österreicher stufen den Bundespräsidenten als sehr wichtig für Österreich ein. Felix Baumgartner befindet sich hinsichtlich der Wichtigkeit für Österreich in einem primär sportlichen Umfeld: Er liegt nämlich hinter Marcel Hirscher und der Ski-Ikone Hermann Maier und etwa gleichauf mit David Alaba.

Der Stratosphärensprung selbst war 2012 wohl DAS österreichische Medienereignis. Deutlich mehr als die Hälfte der Bevölkerung über 15 Jahren (59%) hat den Sprung live im Fernsehen oder als Livestream im Internet gesehen. Weitere 26% haben eine Zusammenfassung der Ereignisse im TV oder Internet verfolgt. Und nur 4% der Befragten haben vom Stratosphärensprung gar nichts mitbekommen. Die mediale Inszenierung des Helden, der zum Himmel aufsteigt um zur Erde zurückzukehren, hat demnach perfekt funktioniert und wurde von der österreichischen Bevölkerung auch lückenlos und gebannt angenommen.

Vor dem Hintergrund, dass praktisch jeder Österreicher vom Stratosphärensprung weiß, stellt sich die Frage, welche Bedeutung dem Sprung beigemessen wird. Viel ist spekuliert worden über den wissenschaftlichen Nutzen der Mission versus der Inszenierung einer Extremsportsituation, die keine Relevanz hat. Die österreichische Bevölkerung sieht die Sachlage – wie meistens – sehr pragmatisch und teilt die Meinung von Universitätslektor Werner Gruber, der den Sprung in der ORF Live-Sendung als „geiles“ Event und Bestätigung der Physik bezeichnet hat.

Die Bedeutung des Stratosphärensprungs  (Quelle: Spectra)
Die Bedeutung des Stratosphärensprungs (Quelle: Spectra)
Aus der Sicht der Österreicher hat der Sprung nämlich hauptsächlich für die Privatperson Felix Baumgartner Bedeutung. Die Umsetzung seines Traumes, den sich Felix Baumgartner erfüllt hat, schlägt die Bedeutung für die Bekanntheit der Sponsoren und die Bedeutung des Ereignisses für die übertragenden Medienanstalten deutlich. Die Relevanz des Stratosphärensprunges für die Wissenschaft, die Menschheit oder den Ruf von Österreich in der Welt wird hingegen sehr nüchtern betrachtet und kommt noch schwächer durch.

Die Österreicher stufen den Stratosphärensprung unter anderem als sehr bedeutend für die Sponsoren ein. Konsequenter Weise stellt sich die Frage, wen die Österreicher als Sponsor identifizieren: Und hier zeigt sich deutlich, wie außerordentlich erfolgreich das Red Bull Marketing war. 77% der Österreicher nennen Red Bull spontan als Sponsor des Stratosphärensprung. Natürlich nehmen die Nennungen von Red Bull mit zunehmendem Alter etwas ab, trotzdem wird in jeder Altersgruppe von einer deutlichen Mehrheit der Energy Drink- Hersteller genannt. Durch die enge Verquickung des Stratosphärensprungs und der Marke Red Bull ist davon auszugehen, dass einige der Begriffe, die mit dem Sprung verbunden werden, auch auf das Sponsorunternehmen übertragen werden: Der Sprung von Felix Baumgartner wird von den Österreichern in erster Linie mit Mut, aber auch mit Abenteuer, Gefahr, Adrenalin und Erfolg in Verbindung gebracht. Medienrummel und Geld sind weitere Assoziationen zum Sprung.

Aus der Sicht der Österreicher haben alle Beteiligten vom Sprung profitiert, der kein großer Schritt für die Menschheit, aber mit Sicherheit großes Kino war.

Sie SPECTRA MarktforschungsgesmbH hat im November 2012 1.023 Personen, repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 15 Jahre, interviewt.
Jetzt suchen >>
stats