Branche Starke Marken erholen sich schneller von der Krise

Mittwoch, 14. Oktober 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

Wirtschaftskrise S&P-500 Rezession Millward Brown


Starke Marken kommen besser durch die Wirtschaftskrise als durchschnittliche Marken und Unternhemen. Das zeigt sich beim Vergleich des BrandZ-Portfolios der weltweit 100 wertvollsten Marken mit den Unternehmen des Aktienindex S&P 500 heraus. Der Wert des BrandZ-Portfolios übersteigt ihren Wert um derzeit 28 Prozent. Im Laufe der jüngsten Wirtschaftskrise konnten zahlreiche Marken ihren enormen Beitrag für die Unternehmen unter Beweis stellen. Insbesondere Unternehmen, die während der Rezession in Ausbau und Entwicklung starker Marken investiert haben, können nun Kursgewinne verbuchen und sichern sich einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil. Das sind die Ergebnisse einer Auswertung von Millward Brown.
Jetzt suchen >>
stats