Branche Starbucks-Kunden zahlen gern mobil

Montag, 05. August 2013

In den US-Filialen von Starbucks werden mehr als zehn Prozent aller Bezahlvorgänge per Smartphone getätigt, berichtet LZ.net (wie planung & analyse aus dem Deutschen Fachverlag). Adam Brotman, Chief Digital Officer, erwähnte dies bei der Vorstellung der Quartalsergebnisse. Die QR-Code-basierte Starbucks-App ermöglicht gleichzeitig das Sammeln und Einlösen von Bonuspunkten. Mit der eigenen App und der Kooperation mit Square ist Starbucks einer der Pioniere in puncto M-Payment.
stats