Branche Spendenverhalten in Deutschland

Donnerstag, 04. November 2004

Mehr als zwei Drittel des gesamten Spendenvolumens der Bundesbürger von 272 Millionen Euro fließt an national und international tätige Organisationen, die humanitäre Hilfe zum Ziel haben. Innerhalb Deutschlands gibt es deutliche regionale Unterschiede. Mit 6,74 Euro liegt das Spendenaufkommen je Bundesbürger in Bayern und Baden-Württemberg am höchsten, gefolgt von Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland mit 3,93 Euro und Nordrhein-Westfalen mit 3,87 Euro. Es folgt der Norden (Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen) mit durchschnittlich 3,32 pro Bewohner und schließlich die neuen Bundesländer mit 2,54 Euro.
stats