Branche Soundtrack für alle Lebenslagen - Musikhören via Handy

Donnerstag, 03. November 2005

Weltweit hören 13 Prozent aller aktiven Besitzer von Mobiltelefonen bereits heute mit ihren Handys regelmäßig Musik. Als Indiz für das wachsende Interesse am Musikgenuss mit dem Mobiltelefon sagen 35 Prozent der Handy-Nutzer, dass "Mobile Music" zu den fünf Anwendungen gehört, die sie in Zukunft nutzen oder häufiger nutzen würden. Damit rangiert "Mobile Music" als die Anwendung mit dem höchsten Potenzial an der Spitze. Dieser Wert ist mit 60 Prozent der Handy-Nutzer in Südkorea am höchsten, verglichen mit nur 19 Prozent in den USA. In Deutschland liegt das Potenzial mit 37 Prozent über dem Durchschnitt der 15 untersuchten Länder. Zu den Faktoren, die Handy-Nutzer davon abhalten, mehr Lieder auf ihr Mobiltelefon herunterzuladen, werden "zu wenig Speicherplatz", "mangelnde Qualität bei der Wiedergabe" und dass die "Übertragung von Musik von anderen Geräten einfacher ist als der Download" angegeben. "Mobile Music" übt auch wegen der Life-Style-Aspekte und wegen der Liebe zur Musik auf einen breiten Querschnitt der Verbraucher weltweit eine große Anziehungskraft. Die Befragten zeigten sich auch interessiert, Anwendungen wie Fotografieren (34 Prozent), SMS (28 Prozent), Radiohören (25 Prozent) und Videoaufnahmen (24 Prozent) häufiger nutzen zu wollen.
Jetzt suchen >>
stats