SolidField die FGM CATI-Unit

Montag, 17. Juni 2013
Die FGM-Geschäftsführer Marcus Dreyer (l.) und Markus Adomeit (Quelle: FGM)
Die FGM-Geschäftsführer Marcus Dreyer (l.) und Markus Adomeit (Quelle: FGM)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Feldservice Forschungsgruppe Marcus Dreyer


Der Feldservice der FGM Forschungsgruppe Medien GmbH wird zukünftig unter der neuen Marke SolidField auftreten. Mit diesem Schritt wird das 140 Plätze umfassende CATI-Studio in der Kommunikation klar von der Research-Unit der FGM abgegrenzt.

Dieser Schritt ist eine von mehreren Maßnahmen im Rahmen der Neupositionierung der Gesellschaft, die seit dem Gesellschafterwechsel bei der FGM und der Erweiterung der Geschäftsführung durch Marcus Dreyer (ehemals SKOPOS) zu Jahresbeginn 2013 eingeleitet wurden.
stats