Branche Schlechtes Image für "Made in China" und "Made in Korea"

Freitag, 27. Januar 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

China Korea Kernmarkt Europa USA Japan Sony


Nur einer von acht Verbrauchern in den Kernmärkten Europas und der USA vertraut auf die Qualität von Produkten aus China und Korea. Japan hat diese Ziel schon erreicht. In den sechziger Jahren wurde der Markt von billigen japanischen Transistorradios überflutet. Seitdem wurden kontinuierlich Design und Qualität verbessert. Ein Beispiel dafür ist Sony, deren Walkman und Playstation ihren Siegeszug um die Welt angetreten haben und heute vielfach kopiert werden. Die Qualität von amerikanischen Produkten wird von 78 Prozent der Amerikaner, aber nur von 43 Prozent der Europäer als hoch bewertet. 74 Prozent der Europäer halten die Qualität von Produkten aus dem eigenen Land für gut.
Jetzt suchen >>
stats