Branche Rüge für die LUX Deutschland GmbH

Donnerstag, 22. September 2011
Themenseiten zu diesem Artikel:

Rüge Sozialforschung Fulda Beschwerde Beschwerderat


Der Rat der Deutschen Markt- und Sozialforschung e.V. hat dem Unternehmen LUX Deutschland GmbH in Fulda auf eine Beschwerde hin eine Rüge erteilt.
 
Der Beschwerderat des Rates der Deutschen Markt- und Sozialforschung e.V. beanstandet, dass die LUX Deutschland GmbH eine angebliche „Umfrage“ im Rahmen ihres Direktvertriebs als „Türöffner“ eingesetzt hat. Zudem wurde dabei in dem konkreten Fall, der zu der Beschwerde geführt hat, auf dem privaten Telefonanschluss des Beschwerdeführers ein Minderjähriger zu einem sensiblen Thema ausgeforscht.
 
Der Rat der Deutschen Markt- und Sozialforschung ahndet das standeswidrige Verhalten der LUX Deutschland GmbH wegen der Schwere des Verstoßes gegen die Berufsgrundsätze und Standesregeln und weil mit diesem Verhalten insgesamt dem Ansehen der deutschen Markt- und Sozialforschung in der Öffentlichkeit erheblicher Schaden zugefügt wurde mit einer Rüge.
Jetzt suchen >>
stats