Branche Research-Sparte in UK wächst enorm

Mittwoch, 16. März 2016

In Großbritannien ist der Umsatz der Marktforschungsbranche in den vergangenen drei Jahren stark gewachsen. Dies geht aus einer Studie hervor, die der Unternehmensberater PwC durchgeführt hat.
 
Der Umsatz der britischen Branche beträgt demnach 4,8 Milliarden britische Pfund. Gegenüber der Untersuchung von dreieinhalb Jahren ist das ein Zuwachs von 62 Prozent. Zum Vergleich: der britische Markt wuchs nur um 8,7 Prozent. Die Branche beschäftigt 73.000 Menschen, das sind 14.000 Vollzeitstellen mehr als 2012. Damit ist der britische Marktforschungsmarkt der zweitgrößte in der Welt. Allerdings werden 36 Prozent „exportiert“. Auch dieser Bereich hat stark zugelegt. Die Erklärung für diesen Boom sind neue digitale Analysemethoden und zunehmende Beratungsleistungen. Aber auch qualitative Methoden seien überdurchschnittlich gewachsen, heißt es.(hed)
 
 
 
 
 
stats