Preis der Deutschen Marktforschung 2010 Finalisten nominiert

Mittwoch, 07. April 2010
Der Preis der Deutschen Marktforschung (Quelle: BVM e.V.)
Der Preis der Deutschen Marktforschung (Quelle: BVM e.V.)

Der Preis der Deutschen Marktforschung (Quelle: BVM e.V.)
Der Preis der Deutschen Marktforschung (Quelle: BVM e.V.)
32 Bewerbungen aus Marktforschungsinstituten, betrieblicher Marktforschung, Agenturen sowie von Marketingexperten aus ganz Deutschland sind für die Wahl zum Preis der Deutschen Marktforschung 2010 eingereicht worden - jetzt hat die Jury sechs für das Finale in Bonn ausgewählt.  

Nominiert für die Beste Studie 2010 (in alphabetischer Reihenfolge):
  • Deutsche Bahn Mobility Logistics AG / GfK SE Bereich Panel Services:
    DB MobilitätsMonitor: Integriertes Marketinginformationssystem durch kontinuierliches Tracking des Mobiltätsverhaltens
  • L'TUR Tourismus AG / Vocatus AG:
    Der Reisepreisvergleicher: Wie aus einer paradoxen Idee mit fundierter Forschung eine Preisinnovation mit durchschlagendem Erfolg wurde
  • pilot checkpoint GmbH:
    ONLINE VISIONS 2010 TV - Online Doubleplay: Das optimale Mischungsverhältnis

 Nominiert für den Innovationspreis 2010 sind (in alphabetischer Reihenfolge):
  • Interrogare GmbH:
    Decision Revealer - Das innovative Tool zur Analyse und Optimierung komplexer Kaufentscheidungsprozesse
  • Q I Agentur für Forschung GmbH:
    linkfluence® by Q I Agentur für Forschung - Webforschung der nächsten Generation
  • TextTech GmbH / Lufthansa Technik AG:
    Insight Mining - Modernes Data Management auf der Grundlage der Text Mining-Technologie
stats