Branche P&G nutzt Tobii Eye-Tracking für Innovationsforschung

Freitag, 04. Juni 2010
© Tobii
© Tobii

Der Konsumgüter-Riese Procter & Gamble (P&G) setzt künftig die Tobii Eye-Tracking Technologie weltweit ein, um Produktinnovationen und Verpackungen zu testen sowie Regaltests durchzuführen.

Ziel von P&G ist es, global den Forschungsprozess für neue Produkte und Verpackungen zu beschleunigen und so Neuerungen schneller auf den Markt bringen zu können. Man arbeite bei P&G bereits seit Jahren erfolgreich mit Tobii und freue sich über die Ausweitung der Zusammenarbeit, betont Paul Griffith, Global Business Services bei P&G.
Jetzt suchen >>
stats