Branche Online vor Print

Dienstag, 01. März 2011

Der Online-Werbemarkt in Deutschland ist 2010 um insgesamt 26% auf 5,4 Milliarden Euro gewachsen. Der Online-Anteil am Mediamix steigt weiter an und beträgt mit 19,2% fast ein Fünftel des Gesamtwerbemarkts. Damit hat das Internet 2010 zum ersten Mal die Gattung Zeitungen (19%) knapp überrundet und sich als zweitstärkstes Werbemedium im Mediamix positioniert. Für 2011 wird ein weiteres Wachstum der Online-Werbung von 16% auf über 6 Milliarden Euro Bruttowerbevolumen prognostiziert. 

Dies geht aus der Erhebung der Bruttowerbeinvestitionen durch den Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hervor.  
stats