Branche Online shoppen, aber offline zahlen

Donnerstag, 12. Juni 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Zahlungssystem Verbreitung Bezahlverfahren


Trotz der zunehmenden Verbreitung digitaler Zahlungssysteme zahlen weiterhin 68 Prozent am liebsten offline gegen Rechnung. Wichtig für die Wahl des Bezahlverfahrens ist die Verbreitung und eine gute Handhabung. Viele Web-Einkäufer haben nach wie vor Bedenken bei der Nutzung digitaler Bezahlsysteme. 85 Prozent der Befragten wünschen sich deshalb eine stärkere Absicherung des Online-Bezahlens durch den Gesetzgeber. Mehr Sicherheit verlangen die Verbraucher auch für das Bezahlen per Kreditkarte. Obwohl die Karte zu den meistverwendeten Zahlungsmitteln im Internet gehört, haben nur 25 Prozent aller Online-Shopper Vertrauen in die Sicherheitsstandards. 60 Prozent der Kreditkartenzahler geben an, die Methode jedoch trotz der Sicherheitsbedenken wegen der einfachen Handhabung zu nutzen.
Jetzt suchen >>
stats