Branche Omnibus im Internet fährt methodisch einwandfrei

Freitag, 08. Juni 2001

Nach nur einer Woche Feldzeit hat das österreichische Marktforschungsinstitut Fessel-GfK seine erste Mehrthemenumfrage mittels Internetbefragung (CAWIBUS) erfolgreich abgeschlossen Die Stichprobenausschöpfung erreichte nach nur einer Woche Rücklaufzeit den Spitzenwert von 70 Prozent. Die Rohstichprobe (vor Strukturgewichtung, 1058 Befragte) wich nur geringfügig von der Sollstruktur der regelmäßigen österreichischen Internetnutzer ab, wie sie aus dem Austrian Internet Monitor (AIM) genau bekannt ist. In Deutschland vergleichbar ist der GfK-Online-Monitor.
stats