Neues Research Institut Blinq Consulting Ltd gegründet

Montag, 16. April 2018
Thomas Voigt, Gründer und CEO von Blinq
Thomas Voigt, Gründer und CEO von Blinq
© Blinq

Thomas Voigt, Daten- und Medien-Forschungsspezialist, legt bei seinem neugegründeten Unternehmen den Fokus auf das Verständnis des Konsumentenverhaltens in den sich verändernden Medienmärkten weltweit.

Die Digitalisierung in der Marktforschung hat einen Trend zur Nutzung von mehr Self-Service-Produkten im Bereich von Befragungen oder Business Intelligence-Tools hervorgebracht. Blinq will schnelle Resultate liefern, die das Wesentliche extrahieren und die wichtigsten Aussagen optimal aufbereitet sind. Sitz des Unternehmens ist London.

„Wir dürfen in unserer Arbeit als Konsumentenforscher den Faktor menschliche Intelligenz – gerade in Zeiten von mehr Automation - nicht vernachlässigen. Blinq schließt die Lücke und verknüpft Daten-Inseln.“
Thomas Voigt, Gründer und CEO von Blinq
Thomas Voigt verantwortete rund zwölf Jahre den Bereich Research bei Discovery Communications, unter anderem als Director Research, Insight & Innovation in München sowie als Research Director Channels und Digital Media in London. Bevor Voigt 2006 zu Discovery kam, arbeitete er als Senior Manager Research bei Premiere (heute Sky). Weitere berufliche Stationen des Diplom-Kaufmann waren unter anderem die Marktforschungsunternehmen Nielsen Media Research und Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

Jetzt suchen >>
stats