Branche Neue Kooperation für die Schweiz

Mittwoch, 30. November 2011
Auch Schweizer Konsumenten ticken anders (Quelle: modemconclusa)
Auch Schweizer Konsumenten ticken anders (Quelle: modemconclusa)

Die Schweiz verfügt über eine überdurchschnittlich hohe Kaufkraft. Um erfolgreich Absatzmaßnahmen auf die Schweizer Shopper-Mentalität auszurichten, kooperieren nun die Münchner plan + impuls Gesellschaft für Marktforschung & Beratung am POS mbH und die Markt- und Meinungsforscher der DemoScope AG mit Hauptsitz in Adligenswil/Schweiz.


Seit Beginn der engen Zusammenarbeit im Sommer 2011 führten die beiden Partnerunternehmen diverse Shopper-Insights-Studien für namhafte Hersteller aus der Lebensmittelbranche wie z.B. Nestlé oder Milupa CH durch. Untersucht wurden dabei Erfahrungen, Einstellungen und Verhaltensweisen der Shopper während ihrer gesamten Einkaufstour – von der Wahl der Einkaufsstätte bis hin zur konkreten Kaufentscheidung am Regal. Die Erkenntnisse konnten mit einem Mix aus etablierten Methoden wie POS-Befragungen von Käufern und Nichtkäufern (Consumer Decision Tree), Mapping und videogestützten Verhaltensbeobachtungen sowie innovativen Ansätzen wie Eye Tracking ermittelt werden.
Jetzt suchen >>
stats