Mode-Crowdsourcing Görtz 17 entwickelt Tuchkollektion

Montag, 12. März 2012
Von der Crowd entwickelte Tuch-Dessigns
Von der Crowd entwickelte Tuch-Dessigns
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tuchkollektion Innosabi Facebook Kollektion Sommerwende Crowd


Von der Crowd entwickelte Tuch-Dessigns
Von der Crowd entwickelte Tuch-Dessigns
Die junge Marke Görtz 17 setzt auf die Crowd: Auf der Open Innovation-Plattform unserAller.de des Münchner Crowd-Sourcing Spezialisten innosabi ist eine Tuchkollektion entstanden. Die Kollektion „Sommerwende“ wurde durch die 13.000 Mitglieder zählende unserAller-Community zusammen mit den Facebook-Fans der Marke Görtz entworfen.

In fünf Monaten entstanden eine durch die Natur inspirierte Wendetuch-Kollektion. Von Konsumenten für Konsumenten entwickelt sind die Tücher nun bei Görtz 17 erhältlich. In einem mehrstufigen Entwicklungsprozess bestimmten die Verbraucher das verbindende Element der Kollektion, Design, Name sowie das Design des Hangtags. Mehr als 8.330 Kommentare und Vorschläge wurden eingereicht – und mit 11.000 Stimmen final abgestimmt. 500 der aktivsten Teilnehmer erhielten ein Prototypenpaket, mit dem Zuhause verschiedene Designs entworfen und kreativ umgesetzt werden konnten. Als Dankeschön erhalten die 50 aktivsten Mitentwickler Geschenkgutscheine und die 3 Gewinner-Designs Exemplare ihrer Kollektion direkt nach Hause geschickt.
stats