Branche Mobile Werbung hat Erfolg

Montag, 09. Februar 2015

Mobile Werbung nimmt an Bedeutung zu und deren Wirkung scheint durchschlagender zu sein als auf dem PC. Zwei Software-Anbieter für Mobile Werbung haben sich jetzt zusammengeschlossen.

Der Anbieter von Online-Marketing-Management-Lösungen, Marin Software aus San Francisco, übernimmt das französische Unternehmen SocialMoov für 18,75 Millionen US-Dollar (USD).

Social Moov und Marin Software gemeinsam können Werbetreibenden und Agenturen eine Plattform für mobile Werbung in allen Kanälen, auch auf Facebook- und Twitter, bieten. Ständig überwacht werden von dem Dienstleister auch die Spendings im Internet auf mobilen Geräten. „Social ist das am schnellsten wachsende Segment der Online-Werbung“, weiß David A. Yovanno, Chief Executive Officer bei Marin Software.

Laut dem aktuellen Marin-Benchmark-Report stiegen die Klicks auf Textwerbung, die bei einer Smartphone-Suche angezeigt wird, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,4 Prozent. Die Klicks auf Werbung auf mobilen Websites stiegen sogar um 11,7 Prozent. Der Report zeigt weiterhin, dass über Smartphone-Werbung auch mehr gekauft wird als über Werbung auf dem PC oder Tablet.
Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahm der Anteil an Käufen über Textwerbung, die bei einer Smartphone-Suche angezeigt wird, um 15,4 Prozent zu. Der Anteil an Käufen, die aus Klicks auf Werbung auf mobilen Websites resultieren, stieg sogar um 37,3 Prozent. (p&a)
Jetzt suchen >>
stats