Branche Mehr als 60 Prozent der Deutschen sparen Strom

Mittwoch, 11. März 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

Stromkosten Deutsche Energie-Agentur Forsa


64 Prozent der Deutschen haben in den letzten Monaten bewusst etwas getan, um ihre Stromkosten zu senken. Allerdings kommen besonders lohnende Maßnahmen, wie zum Beispiel der Neukauf von energiesparenden Geräten, oft zu kurz. Nur etwa 18 Prozent der Stromsparer haben gezielt ein energieeffizientes Produkt angeschafft. Mit 28 Prozent deutlich beliebter ist das Vermeiden von Stand-by-Verlusten. Ganz vorne liegt der Einsatz von Energiesparlampen, 56 Prozent der Stromsparer haben sich dafür entschieden. Das zeigt eine für die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) im Rahmen der Initiative EnergieEffizienz durchgeführte repräsentative Bevölkerungsumfrage von Forsa. Befragt wurden im November 2008 über 2.000 Privathaushalte.
Jetzt suchen >>
stats