Branche Markt für Elektrogeräte profitiert von der Fußball-EM

Mittwoch, 15. August 2012
Der deutsche Markt für technische Gebrauchsgüter im Detail
Der deutsche Markt für technische Gebrauchsgüter im Detail

Der deutsche Markt für technische Gebrauchsgüter kann auch das zweite Quartal 2012 beschließen. Von April bis Juni 2012 wurde ein Umsatzvolumen von 11,9 Milliarden Euro erwirtschaftet (+ 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum).

Insbesondere Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tragen mit jeweils zweistelligen positiven Wachstumsraten zu diesem guten Ergebnis bei. Der Bereich Unterhaltungselektronik profitiert vor allem von umsatztreibenden Verkaufsaktionen im Rahmen der diesjährigen Fußballeuropameisterschaft in Polen und der Ukraine. Auf den Plätzen folgen die Märkte für Foto und Elektrokleingeräte, die ebenfalls auf ein erfreuliches zweites Quartal zurückblicken.    
 
Der GfK TEMAX® ist ein Index zum Markt der technischen Gebrauchsgüter. Die Ergebnisse basieren auf regelmäßigen Erhebungen des Handelspanels der GfK. In das Handelspanel fließen weltweit Daten von mehr als 390.000 Verkaufsstellen ein. Seit Februar 2009 erhebt GfK den GfK TEMAX® auch international in mehr als 30 Ländern.
stats