Luxusmarkencheck Boss und Chanel liegen an der Spitze

Montag, 05. Dezember 2005

Boss und Chanel machen die beste Figur unter den Nobelmarken. Hinter dem Spitzenduo liefern sich auch Armani (1,9) und Prada (2,0) ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Das Mittelfeld bilden Gucci, Dior, Burberry und Versace mit Schulnoten von 2,2 bis 2,5. Die deutschen Nobelmarken Joop, Escada und Jil Sander liegen mit Yves Saint Laurent hingegen am Ende des Feldes. Den größten Einbruch gegenüber der Vorjahresbewertung erlebte dabei Jil Sander, das von Rang 7 auf den letzten Platz abrutschte (Note 3,0).
Jetzt suchen >>
stats