Branche Lebensmitteleinkauf und Restaurantbesuch in Europa

Montag, 07. Februar 2005

Die deutschen Verbraucher, seit längerem bekannt als Europas "Pfennigfuchser", achten auch bei Lebensmitteln in erster Linie auf den Preis. In Österreich gehen knapp 23 Prozent der Befragten mindestens dreimal im Monat in ein Restaurant oder eine Gaststätte zum Essen und sind damit in dieser Hinsicht Europas Spitzenreiter. Es folgen Italiener mit knapp 21 Prozent sowie Briten und Spanier, die zu jeweils 19 Prozent dreimal und mehr im Monat außer Haus essen. Polen leisten sich den Luxus des Auswärtsessengehen am seltendsten: 86 Prozent der gehen nie beziehungsweise seltener als einmal pro Monat zum Essen in eine Gaststätte oder ein Restaurant.
Jetzt suchen >>
stats