Branche Kein einfaches erstes Halbjahr für Ipsos

Montag, 29. Juli 2013
© Andreas Hermsdorf / pixelio.de
© Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ipsos Halbjahresbilanz Synovate


Das erste Halbjahr 2013 war für Ipsos nicht einfach. Trotz organischem Wachstum im zweiten Quartal fällt die Halbjahresbilanz mit -4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum negativ aus, wie das Unternehmen mitteilte.

Man zeigt sich jedoch optimistisch: Die inzwischen fünf Quartale zurückliegende Integration von Synovate sei abgeschlossen und der Wachstumspfad wieder eingeschlagen. Die Profitabilität liegt bei 6,1 % und liegt damit 30 Basispunkte über dem Vorjahreszeitraum. Dies sei auch den um 7,4 % zurückgefahrenen operativen Kosten zu verdanken.

Die generelle wirtschaftliche Lage sowie für die Marktforschungsbranche sei zwar weiterhin angespannt, mit dem Ausbau der Marktposition in Schlüsselmärkten durch Kundenpflege, gute Mitarbeiter, Serviceverbesserungen und weiterer Spezialisierung wolle man aber im zweiten Halbjahr zu deutlichem Wachstum zurückfinden.
stats