Branche Kein Geld von Studienteilnehmern!

Dienstag, 19. Juli 2011
Themenseiten zu diesem Artikel:

Esomar Asia Teilnahmegebühr Fernsehspot Indien


Esomar kritisiert Unternehmen, die im Voraus eine Teilnahmegebühr von den Befragungswilligen fordern, um an einer Studie teilzunehmen. Im aktuellen Fall geht es um die indische Firma Speak Asia, die in Fernsehspots den Befragungsteilnehmern außerdem gute Einnahmen versprachen – aber erst nachdem sie eine Art „Aufnahmegebühr“ entrichtet hätten. Auch Ram Survey aus Indien inseriert ähnlich –und verspricht insbesondere für weitere Empfehlungen von Teilnehmern hohe Einnahmen.
 
Esomar bezeichnet diese Praktiken als unethisch, irreführend und den Codex in seinen Grundsätzen verletzt. The Market Research Society of India sagt Esomar zu, dass keines ihrer Mitglieder eine Teilnahmegebühr für Befragungen einfordert.
 
Speak Asia wird jetzt von den indischen Behörden beobachtet. Weder Speak Asia noch Ram Survey waren zu Aussagen bereit.
Jetzt suchen >>
stats