Branche Kein Geld für Hightech

Donnerstag, 01. März 2012
© Gerd Altmann / pixelio.de
© Gerd Altmann / pixelio.de

Nur 5% der Deutschen wären bereit, für einzigartige oder zeitsparende Technologien tiefer in die Tasche greifen – in Brasilien wären 15% dazu bereit und in China sogar 26%. Besonders US-Amerikaner und Brasilianer befürchten, dass fortschrittliche Technologieprodukte im Gesundheitsbereich oder bei zukünftigen Mobilitätslösungen für sie zu teuer sind. Für ein digitales Schulbuch sind länderübergreifend die Befragten am ehesten bereit zu investieren: In China sind dies 45% der Befragten, in Deutschland 28%.


Soweit ein erstes Ergebnis der Zukunftsstudie, die TNS Infratest für den MÜNCHNER KREIS und zahlreiche weitere Partner durchgeführt hat. Dabei wurden 7.231 Personen in Privathaushalten in Deutschland, Schweden, USA, Brasilien, China und Südkorea im Alter zwischen 18 und 70 Jahren, die das Internet regelmäßig nutzen, befragt.
Jetzt suchen >>
stats