Branche Integration und Synergien bei TNS Infratest

Donnerstag, 09. Juli 2009

Während der Integration der früheren Research International GmbH in die TNS Infratest-Gruppe werden die ersten Maßnahmen Schritt für Schritt umgesetzt. Zugunsten einer größeren Markttransparenz und eines stärker auf die jeweiligen Schwerpunkte fokussierten Angebotes für die Kunden strukturiert TNS Infratest einzelne Arbeitsfelder neu. Im Rahmen der Integration sieht die Geschäftsführung auch Potenziale für Synergien, vor allem in der Konsumgüterforschung. Dabei sollen alle Standorte des Unternehmens in München, Bielefeld, Berlin, Frankfurt, Hamburg und Wetzlar erhalten bleiben. „Wir gehen von einer Personalanpassung von etwa vier Prozent der Gesamtbelegschaft aus“, sagt Hartmut Scheffler, Geschäftsführer von TNS Infratest. „Trotz der auch für die Marktforschungsbranche schwieriger gewordenen Wirtschaftslage wird TNS Infratest gestärkt aus dieser Integration hervorgehen“, so Scheffler weiter.
stats