Branche Im Auto 2.0

Dienstag, 15. März 2011
Gefragte Funktionen im vernetzten Auto
Gefragte Funktionen im vernetzten Auto
Themenseiten zu diesem Artikel:

Auto Fahrtstrecke Musiktitel Sicherheitsinformation


Per Sprachbefehl im Auto die Fahrtstrecke planen, Musiktitel auswählen oder sich SMS vorlesen lassen – das „Auto 2.0“ kommt. Inbesondere bessere Verkehrs- und Sicherheitsinformationen sind gefragt: So halten 66% der Autokäufer aktuelle Verkehrsinformationen in Echtzeit, 62% einen umfassenden Fahrzeugcheck auf Knopfdruck und jeweils 61% einen automatischen Notruf bei Unfall sowie die Anzeige aktueller Baustellen für (sehr) interessant.
 
Besseres Infotainment dagegen ist weniger gefragt: Der individuelle Abruf von Nachrichten bzw. Musiktiteln ist lediglich für 35%  bzw. 31% der Autokäufer interessant, der Versand bzw. Empfang von E-Mails stößt sogar nur bei 25% der Autokäufer auf Interesse. Immerhin 37% der Deutschen zeigen Interesse am Kauf eines vernetzten Fahrzeugs. Bei jüngeren Käufern deutscher Premiumfabrikate liegt das Kundenpotenzial sogar bei fast 50%.
 
Marktforschung Puls befragte 1000 Autokäufer zu ihrem Interesse an 25 ausgewählten Funktionen im „Internet-Auto“.
stats