Branche IMS Health steigert Umsatz zweistellig

Mittwoch, 10. Februar 2016

Das auf den Gesundheitssektor spezialisierte Marktforschungsunternehmen, IMS Health Inc., Danbury Conn., konnte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2015 um 21 Prozent (bei konstanten Wechselkursen) auf 2,921 Milliarden US-Dollar (USD) steigern. Maßgeblichen Anteil daran hatte die Konsolidierung von Cegedim, einem französischen Softwareunternehmen und Spezialisten für Customer-Relationship-Management-Lösungen für die pharmazeutische Industrie. Die Übernahme war im Oktober 2014 erfolgt. Ohne den Zukauf und unter realistischen Währungssituationen steigt der Umsatz um 2,6 Prozent. Das angepasste Nettoeinkommen liegt bei 515 Millionen USD, was einen Zuwachs von 24,6 Prozent unter konstanten Wechselkursen bedeutet.

Jetzt suchen >>
stats