Branche Hauptversammlung der GfK SE beschließt Dividendenerhöhung

Mittwoch, 16. Mai 2012
GfK erhöhrt Dividende (© BirgitH / PIXELIO)
GfK erhöhrt Dividende (© BirgitH / PIXELIO)

Die 4. ordentliche Hauptversammlung der GfK SE fand am heutigen Mittwoch statt. Rund 250 Aktionäre und Aktionärsvertreter, die 85,82 Prozent aller Aktien repräsentieren, nahmen an der Hauptversammlung teil und beschlossen eine Dividendenerhöhung.

Mit mindestens 83,65 Prozent haben die Aktionäre den von Aufsichtsrat und Vorstand vorgeschlagenen Beschlüssen zugestimmt, darunter die zu zahlende Dividende, die auf 0,65 Euro je Aktie mit großer Mehrheit festgesetzt wurde. Begrüßt wurde nicht nur die Erhöhung der Ausschüttung um 35 Prozent, sondern auch die Absicht, zukünftig rund 30 Prozent des Gewinns an die Aktionäre auszuschütten. Die Ausschüttungsquote lag bisher bei rund 20 Prozent. Die 0,65 Euro entsprechen bereits 27 Prozent. Mit dieser Anhebung unterstreicht der Vorstand seine Zuversicht in die künftige Geschäftsentwicklung.

Auf der Hauptversammlung wurde zudem bekanntgegeben, dass der Aufsichtsrat mit Beschluss vom 15. Mai einstimmig beschlossen hat, den Vertrag von Pamela Knapp als Mitglied des Vorstands (Personal- und Finanzvorstand) der GfK SE nach dem 31. Oktober um weitere fünf Jahre zu verlängern. Somit ist Pamela Knapp bis zum Ablauf des 31. Oktober 2017 zum Mitglied des Vorstands bestellt.
stats