Branche Gute Stimmung bei Verbrauchern

Montag, 26. Mai 2014


Die erfreuliche Nachricht in diesem Monat ist sicherlich, dass die Konjunkturaussichten nach Einschätzung der Verbraucher im Mai trotz der Ukraine-Krise wieder Fahrt aufnehmen (+6,4 Punkte). Davon profitiert auch die Anschaffungsneigung, wenn auch nur in sehr begrenztem Umfang, und legt minimal zu (+ 0,9 Punkte). Dagegen kann die Einkommenserwartung ihren im Vormonat errungenen Höchstwert seit der Wiedervereinigung nicht behaupten und muss einen wesentlichen Teil der Zuwächse aus dem April wieder abgeben (- 4,5 Punkte).
 
Der Gesamtindikator prognostiziert für Juni 2014 einen Wert von 8,5 Punkten nach ebenfalls 8,5 Zählern im Mai. Das Konsumklima setzt damit seine überaus stabile Entwicklung fort und ist nun seit vier Monaten unverändert.
 
Die folgende Tabelle zeigt die Entwicklung der einzelnen Indikatoren im Mai im Vergleich zum Vormonat und Vorjahr:

 

Mai 2014

April 2014

April 2013

Konjunktur-erwartung

38,5

32,1

-0,2

Einkommens-erwartung

47,8

52,3

33,9

Anschaffungs-neigung

49,5

48,6

37,7

Konsumklima

8,5

8,5

6,2

 
Die Ergebnisse sind ein Auszug aus der Studie „GfK-Konsumklima MAXX“ und basieren auf monatlich rund 2.000 Verbraucherinterviews, die im Auftrag der EU-Kommission durchgeführt werden. In diesem Report werden die Indikatoren grafisch aufbereitet, prognostiziert und ausführlich kommentiert.
Jetzt suchen >>
stats