Branche Großes Misstrauen in die Zukunft von GM und Opel

Montag, 11. Mai 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

Opel GM General Motors Autokrise Hyundai Motor Kia Mitsubishi


Nur noch 9 Prozent glauben, dass General Motors und Opel die aktuelle Autokrise als eigenständige Unternehmen überleben werden. 54 Prozent sagen, GM und Opel werden nicht überleben, 37 Prozent sind sich unsicher. Aber auch andere Automarken gelten aus Sicht der Kunden als gefährdet. Nur 39 Prozent sind sich sicher, dass Hyundai bzw. Kia überleben werden, 42 Prozent sind es bei Mitsubishi. Viele Autokäufer rechnen offenbar mit einer Konsolidierung des Marktes, was auch die Kaufentscheidungen beeinflussen wird. Als weitgehend gesichert für die Zukunft gelten deutschen Autofahrern vor allem die deutschen Hersteller. Volkswagen (89 Prozent Zukunft gesichert), BMW (88 Prozent), Porsche (80 Prozent) und Daimler (79 Prozent) liegen hier vorne. Das sind die Ergebnisse einer aktuellen Befragung von Puls Marktforschung von 1.000 an einem Autokauf interessierte Personen.
Jetzt suchen >>
stats