Branche Große Sorge um die Umwelt – geringe Neigung zu umweltfreundlichen Produkten

Mittwoch, 06. Juni 2007

Die Deutschen sehen zwar in der Umweltverschmutzung eine Gefahr; jedoch ist die Umweltfreundlichkeit von Produkten nur für wenige ein kaufentscheidendes Kriterium. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Online- Umfrage unter rund 1.300 Befragten, die das IFAK Institut, Taunusstein, im Mai 2007 durchgeführt hat. Drei Viertel der Befragten (74 Prozent) sind danach der Auffassung, dass die Umweltverschmutzung für die eigene Generation eine Gefahr darstelle. Mit Blick auf die Zukunft sind die Deutschen noch skeptischer: neun von zehn Befragten (90 Prozent) sehen für die kommende Generation in der Umweltverschmutzung eine Gefahr. Auch die Bedrohung Deutschlands durch den Klimawandel wird von einer breiten Mehrheit (72 Prozent) empfunden. Stärker noch sieht man im globalen Kontext eine Gefahr: 84 Prozent vertreten die Ansicht, dass vom Klimawandel eine sehr große Gefahr für alle Länder ausgehe. Allerdings: Nur ein Viertel (25 Prozent) der Befragten gibt an, beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen viel Wert auf Umweltfreundlichkeit zu legen.
Jetzt suchen >>
stats