Branche GfK mit Rekordjahr

Donnerstag, 31. März 2011
Quelle: GfK
Quelle: GfK

Die GfK Gruppe veröffentlicht für das Jahr 2010 das beste Ergebnis in der 76-jährigen Unternehmensgeschichte. Der Umsatz stieg um 11,1 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 1.294,2 Millionen Euro.

Das Konzernergebnis steigt um 38,8 Prozent auf 84,0 Millionen Euro. Auch die Marge erreichte mit 14,3 Prozent einen neuen Höchststand. Die Dividende soll sich um 60 Prozent auf 0,48 Euro (Vorjahr: 0,30 Euro) erhöhen. Und auch die Prognose für 2011 sieht sehr gut aus: Es wird mit Umsatzsteigerungen von 5 bis 6 Prozent sowie einer Marge von mindestens 14,3 Prozent gerechnet.

Das Wachstum kommt aus der gesamten Gruppe: In allen drei Sektoren der GfK konnte der Umsatz gesteigert werden. Die Sektoren Custom Research und Retail and Technology verzeichneten deutliche Ergebniszuwächse, wobei der Sektor Retail and Technology die ohnehin bereits hohe Marge nochmals steigern konnte.

Ebenso erzielten sämtliche Regionen Umsatzzuwächse. Besonders deutlich fiel die Steigerung in den Wachstumsregionen Lateinamerika, Zentral- und Osteuropa sowie Asien und Pazifik aus.

Nähere Informationen zur GfK Gruppe finden Sie auch online im p&a Handbuch der Marktforschung.
stats