Branche GfK auf gutem Kurs

Montag, 03. September 2001

Die GfK Gruppe konnte im ersten Halbjahr 2001 den Gesamtertrag um 13,4 Prozent von 223,9 auf 253,8 Millionen Euro steigern. Entwicklung von Gesamtleistung und Betriebsergebnis nach Geschäftsfeldern
in Millionen Euro1-6/20001-6/2001Veränderung in %
Consumer Tracking
Gesamleistung41,142,2+2,7
Betriebsergebnis0,41,5+275,0
Non-Food Tracking
Gesamtleistung55,862,9+12,7
Betriebsergebnis6,47,6+18,8
Medien
Gesamtleistung24,926,8+7,6
Betriebsergebnis3,14,0+29,0
Ad Hoc Forschung
Gesamtleistung88,1103,4+17,4
Betriebsergebnis3,64,2+16,7
Sonstige
Gesamtleistung10,815,7+45,4
Betriebsergebnis220,7251,0+13,7
Gesamt
Gesamtleistung220,7251,0+13,7
Betriebsergebnis15,519,3+24,5
Sonstige: Direktmarketing-Aktivitäten der schweizerischen bwv-Gruppe und die zentralen Dienste Seit Jahresanfang hat die GfK ihre Akquisitionstätigkeit weiter verstärkt. Hier eine Aufstellung über Unternehmen, die seit dem 1. Januar 2001 von der GfK akquiriert wurden:
UnternehmenGeschäftsfeldGfK-Anteil in %Region
Caribour Lake SoftwareDatabase Marketing19,9USA
Orange Interactive ResearchAd Hoc Forschung65Schweden
PC DataNon-Food Tracking25USA
EnigmaMedien, Ad Hoc Forschung51Deutschland
IBSAd Hoc Forschung100Türkei
Martin HamblinAd Hoc Foschung, Gesundheitsforschung51Großbritannien
Romtec-GfKNon-Food Tracking100Großbritannien
Intomart BeneluxMedien, Ad Hoc Forschung100Niederlande
MetrisAd Hoc Forschung51Portugal
TelecontrolMedien100Schweiz
Intercampus (letter of intent) Ad Hoc Forschung51Portugal
stats