Branche GfK Austria mit neuem Geschäftsführer

Freitag, 23. September 2016
Michael Wottawa
Michael Wottawa

Michael Wottawa besetzt ab Oktober die Stelle der Geschäftsführung bei der GfK Austria. Er folgt auf Alexander Zeh.

Zeh war im im April zurückgetreten, nachdem bekannt wurde, dass das wichtigste Messinstrument der österreichischen Radio-Anbieter, in den vergangenen Jahren falsche Zahlen geliefert hatte. Wottawa bringt langjährige Erfahrung in der Marktforschung mit. Zwischen 1991 und 2005 war er bei Nielsen tätig und hatte dort zuletzt die kaufmännische Verantwortung als Area Director Client Sales & Service eines Kundensegmentes für Deutschland, Österreich und Schweiz.

Vor seinem Wechsel zu GfK war Wottawa elf Jahre Managing Director bei Randstad Austria, wo er das österreichische Geschäft ausgebaut und einen Transformationsprozess vollzogen hat. Wottawa hat Sozial-und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. Seit 2013 hält er Gastvorträge an derFachhochschule Wiener Neustadt zum Thema Personalmanagement.
stats