Branche Gefahren fürs Smartphone

Dienstag, 28. Oktober 2014
© No rbert L o r e n z / pixelio.de
© No rbert L o r e n z / pixelio.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Smartphone Unfall 1&1 Deutschland YouGov


© No rbert L o r e n z / pixelio.de
© No rbert L o r e n z / pixelio.de
Das Smartphone ist immer dabei und lebt deshalb gefährlich: Über einem Drittel (35 Prozent) ist ihr Smartphone schon einmal durch einen Unfall kaputt gegangen. Häufig ist dabei Wasser im Spiel, denn einem Fünftel ist ihr Smartphone bereits in die Toilette gefallen.


Auch die Waschmaschine ist ein Gefahrenherd, rund jedem sechsten Smartphone-Nutzer in Deutschland ist es bereits passiert, dass das Gerät mitgewaschen wurde. Weitere kuriose Unfälle: 12 Prozent haben das Smartphone beim Losfahren auf dem Autodach liegen lassen, bei 5 Prozent hat das Haustier das Smartphone zerkaut und 4 Prozent haben das Gerät in einen Gullischacht allen lasen.

Dies sind Ergebnisse einer Umfrage von 1&1 und YouGov.
Jetzt suchen >>
stats