Branche Gable geht zu Ipsos Connect

Freitag, 04. November 2016

Jonathan Gable wird neuer Director von Ipsos Connect. Der Marktforscher war im August bei der deutschen Vertretung von Penn Schoen Berland ausgeschieden.

Zum 1. November wird Jonathan Gable Director von Ipsos Connect in Hamburg. Anne Brit Maier, die die Sparte bisher verantwortete, hat das Unternehmen verlassen.

Der Bereich Ipsos Connect wurde im März 2015 von dem französischen Marktforscher als Zusammenführung der ehemaligen Bereiche Ipsos ASI (Marken- und Werbeforschung) und Ipsos MediaCT (Marken- und Medienforschung) gegründet. Connect bündelt die Themenschwerpunkte Markenkommunikation, Werbung und Medien. Ipsos Connect bietet vor allem Research zur Wahl der richtigen Kontaktwege, des richtigen Zeitpunktes und der passenden Inhalte der Kommunikation. Anfang Oktober wurde in Großbritannien das Tool Connect:Live gelauncht, das den Einfluss von Videos auf Facebook auf die Markenstärke messen soll.

Gable war Managing Director bei PSB Germany und der deutschen Geschäftseinheit von MetrixLab, sowie Geschäftsführer der BrainJuicer GmbH. Davor war er bei Colgate Palmolive und General-Mills sowie Nielsen tätig.

Konzernweit war das erste Geschäftsjahr 2015 der Sparte Ipsos Connect laut Pressemitteilung zu den Quartalszahlen „delicate“ mit Umsatzeinbußen über 5 Prozent. 2016 wird als Stabilisierungsjahr angesehen und 2017 mit Wachstum gerechnet.
Jetzt suchen >>
stats