GOR 14 Poster und Thesis Awards

Dienstag, 11. März 2014
Die Preisträger 2014 (Quelle: planung & analyse)
Die Preisträger 2014 (Quelle: planung & analyse)

Neben der Auszeichnung Best Practice Award wurden bei der General Online Research Konferenz (GOR 14) vergangene Woche noch die Posterpreise sowie im Rahmen des GOR Thesis Wettbewerb der Dissertationspreis und die beste Abschlussarbeit gekürt.
 
Die zwei Posterpreise erhielten Maria Douneva (Universität Münster), Rafael Jaron (Nordlight research) und Meinald Thielsch (Universität Münster) für ihr Poster „Effects of website design on first impressions, aesthetic judgments, and memory performance“ sowie Ines Schaurer, Bella Struminskaya und Lars Kaczmirek (alle GESIS – Leibniz Institut für Sozialwissenschaften) für ihr Poster „Incentives on demand in a probability-based online panel: redemption and the choice between pay-out options“.
 
Bei dem alle zwei Jahre stattfindenden GOR Thesis Wettbewerb erhielt Cathleen Stützer (Technische Universität Dresden) den Dissertationspreis für ihre Arbeit „Distribution of Information and Knowledge in Collaborative Learning Systems. Structural and Relational Analysis about the Impact of Social Organizational Structures in Knowledge Networks in the Case of the Web Based Collaborative Learning System in Higher Education called OPAL”. Als beste Abschlussarbeit aus den Bereichen Master-, Diplom- und Magisterarbeit wurde Sven Kopp (2hm & Associates GmbH) mit „The importance of perceived price fairness for paid content strategies“ ausgezeichnet.
 
 
stats