Führungswechsel bei Research International Frank Gollnick wird neuer CEO

Dienstag, 13. Januar 2009

Frank Gollnick übernimmt als CEO mit Beginn des neuen Jahres die Führung von Research International Deutschland. Vor seinem Wechsel an die Spitze des Unternehmens hatte er als Managing Director die Leitung des Frankfurter Büros von Research International inne. Gollnick löst Stefan Kuhlen ab, der das Unternehmen zuvor in derselben Position fünf Jahre lang leitete. Frank Gollnick, der bereits seit zwei Jahren bei Research International an Bord ist, kommt aus der Management- bzw. Unternehmensberatung. Sein Aufgabenschwerpunkt wird darin bestehen, die Position von Research International als Innovationsagentur in Deutschland auszubauen. Die Branchenausrichtung von Methoden und die Verzahnung von qualitativer und quantitativer Forschung sollen weiter verstärkt werden. Die Leitung des Frankfurter Büros übernimmt Oliver Skeide, der erst kürzlich nach zwei Jahren wieder in das Institut zurückkehrte.
Jetzt suchen >>
stats