Finanzmarkt Hohes Potenzial für Direktbanken, konservative Anlageformen weiterhin im Trend

Mittwoch, 23. Juni 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Direktbank Anlageform


Rund 3,5 Millionen Deutsche sind bereits Kunden einer Direktbank. Seitdem sich die Aktienmärkte leicht erholt haben, zeigen sich die eher spekulativ veranlagte Investoren wieder risikobereiter. Optionsscheine und Wandelanleihen steigen in ihrer Gunst. Branchenexperten gehen deshalb davon aus, dass 2004 das Jahr der Derivate wird. Das Gros der Deutschen ist in puncto Geldanlagen allerdings weiterhin vorsichtig und konservativ: So ruht das Geldvermögen - durchschnittlich 94 300 Euro pro Haushalt - wie eh und je auf dem Sparbuch: 69 Prozent der Anleger verfügen über ein normales Sparbuch, 20 Prozent über andere Sparbuchformen, und weitere 22 Prozent verfolgen einen Sparplan. Da sich 45 Prozent der Anleger als vorsichtig, 46 Prozent als sicherheitsbewusst und nur sechs Prozent als risikofreudig bezeichnen, erstaunt die Dominanz der konservativen Anlageformen jedoch nicht.
stats