Branche Feedback-Befragungen erwünscht

Donnerstag, 12. November 2015
Vier von fünf Bundesbürgern wünschen sich Feedback-Befragungen (Quelle: TNS)
Vier von fünf Bundesbürgern wünschen sich Feedback-Befragungen (Quelle: TNS)

Customer Experience Messungen, Bewertungs- und Feedbackbefragungen sind bei 79 Prozent der von TNS befragten Verbraucher durchaus erwünscht. In der Umfrage wurde für insgesamt neun Aktivitäten ermittelt, inwieweit man danach gerne zur eigenen Meinung und Bewertung befragt würde. Es ging um die Beratung bei einer Bank oder Versicherung, Autokauf, Kauf eines Haushaltsgerätes, Kauf eines Fernsehers oder Computers, Pauschalreise, Hotelübernachtung, Restaurantbesuch, Bahnfahrt und Einkauf im Supermarkt.

Von den 79 Prozent mit Befragungsinteresse bevorzugen 46 Prozent die Befragung direkt vor Ort beim Kauf oder nach einer erhaltenen Dienstleistung. 42 Prozent wünschen eine kurze Befragung über das Internet und 26 Prozent eine kurze Telefonbefragung (Mehrfachnennungen zulässig). Je jünger, umso mehr steht die Onlinebefragung im Vordergrund: Bei den unter 39-Jährigen von immerhin 67 Prozent. Und wenn dann befragt wird, dann möchten zwar einerseits 65 Prozent anonym bleiben, immerhin 35 Prozent geben aber an, dass Name und Adresse gerne an den Hersteller oder Anbieter weitergeben werden dürfen: Gerundet 16 Prozent stets und 20 Prozent anlassbezogen.

1.005 Bundesbürger hat TNS Infratest telefonisch vom 5. bis 9. September mittels seiner EMNIDbusse für die Zeitschrift Research & Results befragt.

Jetzt suchen >>
stats