Branche Experimentierfreudige Köche

Montag, 16. April 2012
Italienische Küche bleibt laut Umfrage angesagt (© gänseblümchen / pixelio.de)
Italienische Küche bleibt laut Umfrage angesagt (© gänseblümchen / pixelio.de)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Marktforschungsergebnis


Die Deutschen essen gerne abwechslungsreich - am beliebtesten ist dabei die deutsche (61%) und italienische Küche (56%). Männer laut Marktforschungsergebnissen sind mit heimischer (Frauen: 58%, Männer: 64%), Frauen mit italienischer Küche (Frauen: 64%, Männer: 49%) besonders glücklich.
 
Außerdem ist die Mehrheit der Bundesbürger (93%) durchaus experimentierfreudig am Herd: Inspirieren lassen sich die meisten von Online-Rezeptseiten (54%), Freunden und Bekannten (49%) oder Kochbüchern (47%). Vor allem für jüngere Leute ist zudem die Familie eine wichtige Quelle für Kochanleitungen (18 bis 29 Jahre: 56%, 50+ Jahre: 32%), mit zunehmendem Alter gewinnen hingegen Zeitschriften an Bedeutung (18-29 Jahre: 38%, 50+ Jahre: 50%).
 
Beim Einkauf für das tägliche Mahl ist Transparenz gefragt. Der Verbraucher will wissen, was wirklich in den Lebensmitteln steckt, die in seinem Einkaufswagen landen. Daher legen viele Wert auf eine verständliche Bezeichnung der Zutaten (74%) und eine genaue Kennzeichnung von Imitaten und künstlichen Stoffen (73%).
 
Das Markt-und Trendforschungsinstituts EARSandEYES befragte 1.196 volljährige Personen.
stats